Der Beginn von allem

Was uns zu dieser Reise geführt hat ist schwierig in kurze Worte zu fassen oder gar klar zu umreißen.
Im Wesentlichen ist der Plan entstanden als wir in Australien am Rainbow Beach in einer Hängematte saßen und das Reiseleben uns unglaublich in den Bann gezogen hatte.

 

Doch an dem Abend wurde auch klar, dass ich gerade am Ende des 3. Semester des Wirtschaftswissenschaftsstudium war, einiges geschafft hatte und nun dem Punkt nicht aussteigen konnte.
Also es war klar, wir holen das nach, wenn das Studium geschafft ist.

 

 

 

Und so ist es. Das Studium ist beendet, Richis Job ist gekündigt und das bedeutet wir sind quasi frei von allen größeren Verpflichtungen.
Natürlich wissen wir, dass auch im Ausland Verpflichtungen warten, dass unsere Lieben zu Hause uns und wir sie vermissen werden und uns brauchen. Aber zu keinem Zeitpunkt im Leben werden wir wohl so frei sein wie aktuell und diesen Augenblick möchten wir nutzen.

 

Neben diesem Aspekt ist der Ferndurst, das Fremde, das Abenteuer, das Neue, das Unerwartete, das Herausfordernde, die verschiedenen Menschen, die verschiedenen Leben, die verschiedene Natur, im Großen und Ganzen die Vielseitigkeit unserer Welt zu erfahren, unendlich groß und einen Teil davon möchten wir stillen und über uns und unsere Horizonte hinaus wachsen.